Förderprogramm für die KMU Beratung

Das Programm zielt darauf ab, Unternehmen (KMU) für die Herausforderungen der Arbeitswelt zu sensibilisieren und nachhaltige Lern- und Veränderungsprozesse anzustoßen.

Dafür setzt es auf professionelle Prozessberatung unter Beteiligung der Beschäftigten. Mit der Verlängerung des ESF-Förderprogramms unternehmensWert:Mensch (uWM) bis 2020 haben kleine und mittlere Unternehmen (KMU) weiterhin die Möglichkeit, eine geförderte Prozessberatung in Anspruch zu nehmen. 

 


Beratungsprozess

In einer kostenlosen Erstberatung wird die Förderfähigkeit geklärt und die Ausgangssituation im Unternehmen, sowie der Veränderungsbedarf anhand der vier personalpolitischen Handlungsfelder (Führung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit, Wissen & Kompetenz) ermittelt.

Förderkonditionen

Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten und einem Umsatz < 50 Mio. Euro können in Niedersachsen bis zu 10 Beratungstage in Anspruch nehmen. Gefördert werden 50 bzw. 80 Prozent der Beratungskosten. In einigen Bundesländern gelten abweichende Regelungen.

Rahmendaten

unternehmensWert:Mensch wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Inhaltlich speist sich das Programm aus dem Expertenwissen der Initiative Neue Qualität der Arbeit.